Wir freuen uns auf Ihre Meinung und auf Ihre Hinweise

Als Liebhaber und Züchter der majestätischen Maine Coon Katzen freuen wir uns sehr, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben. Diese besondere Rasse, bekannt für ihre beeindruckende Größe, ihr prächtiges Fell und ihren sanften Charakter, liegt uns besonders am Herzen. Hier in unserem Gästebuch möchten wir Ihnen die Gelegenheit geben, anderen Ihre Erfahrungen mit Maine Coon Castle mitzuteilen. Wir freuen uns auf Ihre positiven Beiträge und prüfen Ihre konstruktiven Hinweise gern.

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Der Eintrag im Gästebuch ist erst sichtbar, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
23 Einträge
 Durchschnittliche Bewertung: 5,00 von 5 (23 Stimmen)
Shari Shari aus Sachsen-Anhalt schrieb am 3. Juli 2024
Seitdem ich ein kleines Kind war und mit einer Maine Coon Katze aufgewachsen bin, wusste ich immer, ich möchte später unbedingt selber auch diesen wunderschönen Riesen ein Zuhause schenken. Seit nun fast 10 Jahren habe ich immer wieder mit dieser Zucht geliebäugelt und mir die Bilder der Kitten mit Begeisterung angeguckt. Vor ein paar Monaten spürte ich einfach, dass jetzt für mich der richtige Zeitpunkt ist um mir meinen Kindheitstraum zu erfüllen und der Familie Zierz zu schreiben.
Als ich mir die Zucht dann persönlich angucken konnte, war ich hin und weg. Ich habe gleich gesehen, dass Jens und Anett mit vollem Herzen diese Zucht führen und das Wohl der Tiere im Vordergrund steht. Man wird sehr liebevoll empfangen und bekommt einen ausführlichen Rundgang durch das Gelände mit allen wissenswerten Informationen über Maine Coons. Die beiden wissen wovon sie reden, man merkt schnell, dass sie sich bestens auskennen. Ich war begeistert von den Außengehegen für die Vierbeiner.
Ich war überglücklich als Jens sagte, dass ich dort Kätzchen bekommen darf. Ich habe mich direkt verliebt, was wirklich nicht schwer ist, die Kitten sind alle zuckersüß! Man wird bei dem Großwerden der Kleinen super mitgenommen. Sobald sie alt genug waren, konnten wir jedes Wochenende mit den kleinen Wirbelwinden spielen und kuscheln, was mir sehr wichtig war, damit sie sich schon gut an einen gewöhnen. Sie nur einmal so klein, die Chance kriegt man nicht immer geboten. Ich danke euch nochmal, dass wir so oft vorbei kommen und die Babys aufwachsen sehen durften.
Nun sind die Kleinen seit ein paar Tagen in ihrem neuen Zuhause und entwickeln sich prächtig. Man hätte mich nicht glücklicher machen können. Ich finde es toll, dass man euch immer anrufen kann, wenn man was hat und ihr euch auch nach dem Abholen immer die Zeit für die Katzen und die neuen Familien nehmt.

Lieber Jens, liebe Anett, vielen vielen Dank für euer Vertrauen, eure Zeit, all eure Ratschläge, eure liebevolle Zucht, diese zuckersüßen kleinen Vierbeiner und dass ihr mir meinen kleinen Traum erfüllt habt. Ich verspreche euch, eure Schätze immer in Ehren zu halten. Ich freue mich auf jedes weitere Telefonat, jeden hilfreichen Ratschlag und sehen uns hoffentlich bald mal wieder!
Likes 2
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Natalia & Jürgen Hoffmann Natalia & Jürgen Hoffmann aus Düsseldorf schrieb am 8. Mai 2024
Nachdem unser heißgeliebter Main Coon Kater Chili mit fast 19 Jahren friedlich eingeschlafen ist, haben wir uns nicht mehr vorstellen können jemals nochmal eine Katze haben zu wollen 😢. Chili war der 3. Coonie und insgesamt habe ich (Natalia) mein Leben mit Katzen verbracht.

Naja, und weil wir so gerne in unserem VW Bus verreisen, kamen für uns keine zwei Kitten in Frage. Denn irgendwo muss Mensch ja auch noch sitzen 😂. Also habe ich nach einem Main Coon Kastraten gesucht und obwohl wir in Düsseldorf wohnen, wurde uns die Website von Main Coon Castle sehr weit oben angezeigt. In der Rubrik Kastraten stieß ich dann auf MISCHA. Was für ein Prachtkerl...!!! Und der soll ein neues Zuhause suchen? Ich war sofort schockverliebt 💕

Ich las also alles, was Jens über ihn geschrieben hat. Seine lange, schwere Leidensgeschichte und wie Jens und Anett es mit unendlich viel Liebe und Geduld geschafft haben, diesem blauen Prinzen das Leben zu retten.

Jens schrieb, dass er Mischa nur im Raum Dresden abgeben würde. Nachdem ich die Krankengeschichte gelesen hatte, dachte ich den Grund zu kennen. Bekannte Ärzte, kurze Wege... Dennoch dachte ich, dass ich es unbedingt versuchen muss. Also habe ich Herrn Zierz eine sehr, sehr lange Email geschrieben. Glücklicherweise hat die etwas in ihm ausgelöst und wir telefonierten am nächsten Abend um 20 Uhr. Jens erzählte die ganze Geschichte und wir spürten, dass er sehr, sehr an Mischa hängt.

Er ließ sich also auf ein Kennenlernen ein. Wir fuhren also 600 km nach Bahretal, um Mischa kennenzulernen. Und irgendwie war klar: das wird so eine Art Bewerbungsgespräch. Beim köstlichen Mittagessen kamen wir dann ins Gespräch.

Als wir Mischa das erste Mal Live sahen, war er scheu und total lieb. Ich habe um ihn gebuhlt, hab ihm gezeigt, dass ich sooo gerne sein neues Frauchen sein möchte. Er ließ es zu. Bingo! Mein Mann Jürgen hatte alle Hände voll zu tun, die ganzen Mädels zu streicheln. Beim Abschied jedoch, da war klar: Mischa gehört zu uns. Wir sind also erstmal weggefahren und noch am gleichen Abend bei Familie Zierz angerufen und gesagt, dass wir Mischa gerne mit nach Düsseldorf nehmen würden.

Am nächsten Tag, also am 3.5.24 war es dann so weit. Wir bekamen nach dem abermals leckeren Mittagessen (saure Eier 😊) einen großen Karton mit Nahrung, Bettchen, Spielzeug für Mischa. Sogar ein Katzenklo und Streu für die lange Fahrt. Nach 6 Stunden kamen wir also zu dritt zu Hause an.

Mischa ist nun seit 5 Tagen bei uns und wir sind im täglichen Austausch mit Jens. Er möchte wissen, wie es seinem Prinzen geht und erklärt uns den Charakter von Mischa. Immerhin hat der 4-jährige Kater seine eigene Vorstellung von der Katzenwelt.

Danke, danke, danke ihr uns euren Mischa anvertraut habt. Er beglückt uns jede Minute und lebt sich prächtig ein. Er hat noch viel zu entdecken und wir freuen uns auf alles, was wir nun mit ihm gemeinsam erleben dürfen.

Und falls noch jemand so weit gelesen hat, möchte ich nicht versäumen zu sagen, dass ich noch nie eine so geniale Katzenzucht und so herzliche Züchter kennengelernt habe. Die Reise nach Sachsen hat sich in vielerlei Hinsicht gelohnt. MISCHA ist einfach ein wunderbares Geschöpf. Wir werden auf ihn aufpassen und ihn verwöhnen 😍

Herzliche Grüße 💌
von Natalia & Jürgen aus Düsseldorf
Likes 3
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Corinna Triefenbach Corinna Triefenbach schrieb am 2. März 2024
Vor einem Jahr hat mich der Wunsch umgetrieben, zu meinen Pelzigen Hausbewohnern noch einen Kumpel zu adoptieren.
Nachdem ich mir die Webseiten einiger Züchter in der Nähe angesehen habe, und mich einfach nur geärgert habe wie langsam und unübersichtlichen die waren, hatte ich da zunächst was gefunden.
Um es meinem Mann zu zeigen, stieg ich auf das Laptop um, wegen der erhofften besseren Übersicht auf dem größeren Bildschirm.
Nun ist dort der Browser ein anderer.
Und da ich neu suchen musste, wurde mir da ganz oben was vorgeschlagen.
Das "Maine Coon Castle"!
Erst mal gucken, wo ist das überhaupt.
Na, in der Nähe ist das aber nicht.
Ach, schau es dir mal an, wirkt ja ansprechend!
Und!
Es hat gefunzt und gefunkt!
Als ich nämlich Wilma und Jutta entdeckt habe!
Sie gab es nur zusammen.
Also Verhandlungen mit meinem Mann. (Das er eh schon verloren hatte wusste er noch nicht.)
Daraufhin habe ich Kontakt aufgenommen, und an Herrn Zierz, also später dann Jens, E-Mails geschrieben.

Und so konnten wir am 25. Februar zum Kennenlernen nach Bahretal fahren!
Wir würden sehr herzlich empfangen!
Nach dem obligatorischen Händewaschen und Desinfizieren, gab es zuerst einen großen Rundgang durchs Castle Land!
Welches in live noch beeindruckender war als schon auf den Fotos der Webseite!
Bei einem gemütlichen Mittagessen und mit langer Unterhaltung, wurde letztendlich beschlossen das wir eine Woche später wieder kommen, um Wilma und Jutta mit zu uns nach Hause zu nehmen!
Auch der zweite Besuch war sehr schön und herzlich, wenn auch Jens sehr aufgeregt war, schließlich wurde ein Wurf Kitten erwartet!
Nachdem die Katzen zur Übergabe noch einen Kurzcheck bekamen damit auch alles einwandfrei ist (das sowieso, immerhin wird hier auch immer ein gründlicher Gesundheits Check beim Tierarzt gemacht bevor hier eine Castle Coonie das Land verlässt) haben wir uns verabschiedet, und Wilma & Jutta machten sich auf den Weg nach Unterfranken!

Zuhause angekommen kamen sie für eine Nacht in ein eigenes Zimmer zum ankommen.
Am nächsten Tag hab ich auf Anraten von Jens die Tür aufgemacht.
Und seit dem Tag wuseln die zwei Castle Mädels mit Henry und Dottie hier durchs Haus!
Geschichten samt Fotos, was die beiden hier so treiben, kann man im Maine Coon Castle Chat auf Telegram nachlesen.

Lieber Jens und Anett!
Danke für diese tollen Knubbelschnuten, und das ihr bei Fragen immer da seid! (Genau so wie alle, die Teil der Main Coon Castle Familie sind auf Telegram)
Und zwar für jeden der einen eurer Schätze adoptiert hat!
Denn hier sind die Samtpfoten nicht aus den Augen und dem Sinn!

Vielen Dank noch mal für alles, und wir sehen uns wieder, einfach so, oder aufgrund einer Fellnase!

Ganz liebe Grüße,
Corinna und Nico mit Wilma&Jutta!
Likes 1
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Kassandra Kassandra aus NRW schrieb am 22. Februar 2024
Lieber Jens,liebe Anett,
unser Besuch bei euch ist dieses Jahr bereits 4Jahre her - und seitdem ist Glen ein Teil unserer Familie!
Ich wollte damals eigentlich keine weitere Katze, 2018 starb meine HerzKatze und 2020 musste ich meine andere Katze in eine Familie ohne Kinder ziehen lassen, weil es ihr zu viel wurde - ich kannte Maine Coon Castle zu dem Zeitpunkt bereits und las regelmäßig den Blog und dann sah ich ein Foto von Glen und musste bei seinem Anblick an meine verstorbene Katze denken (trotz völlig anderer Fellzeichnung) und dann nach einigen Gesprächen mit meinem Mann und des unglaublichen Zufalls, dass Glen über seinen Vater mit meiner verstorbenen Katze verwandt war kontaktierte ich Jens und fuhr anschließend zweimal nach Pirna :) einmal zum Kennenlernen und dann wieder zum Abholen unseres neuen Familienmitglieds.

Glen ist unfassbar toll - er suchte sofort den Kontakt zu uns und auch unser damaliges Kleinkind war ihm nicht zu trubelig, Glen ist immer da wo das Leben ist (oder ich) und schnurrt schon, wenn man ihn nur ansieht.
Er versteht sich mit jedem, ist unglaublich tiefenentspannt (außer er glaubt er würde verhungern) und hört ganz wunderbar auf seinen Namen - einzige schlechte Angewohnheit: Er zerstört mit Vorliebe Gläser und Tassen ;)

Der Besuch damals bei Jens und Anett war sehr herzlich, beide waren sehr herzlich und man konnte sofort sehen wie sehr sie ihre Katzen lieben und diese nicht leichtfertig abgeben. Irgendwann werden wir sicher nochmal vorbeikommen, denn unsere Jüngste ist absolut Katzenverrückt und da muss man doch einmal das CastleLand gesehen haben!

Danke Jens und Anett für diesen wundervollen Kater, der mir ein Stück meiner verloren Katze zurückgab und noch viel mehr❤️
Likes 1
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Tobias Heumann Tobias Heumann aus Nürnberg schrieb am 12. Dezember 2023
Wir fühlen uns sehr geehrt, dass es uns möglich war zwei wundervolle Katzen aus dieser Zucht zu adoptieren.
Ich habe über ein Jahrzehnt nach dem Auszug aus dem Elternhaus warten müssen, um endlich wieder mit Katzen zu leben und meine Frau hat ihr ganzes Leben Katzen gewollt, es hatte aber nie sein sollen.

Nun sind Qiara und Rorik in unsere neue Wohnung eingezogen, die nun endlich groß genug ist und es fühlt sich an, als hätten sie schon immer hier gewohnt. Die beiden sind wirklich hervorragend sozialisiert und haben bereits auf der drei Stunden langen Fahrt, ihre Contenence und ihre gute Erziehung gezeigt.

Praktisch ohne Eingewöhnungsphase wurden Klo und Futterstelle sofort aktzeptiert und die erste Nacht wie selbstverständlich bei uns im Bett verbracht.

Die Betreuung durch die Züchter ist sehr gut, auch wenn die Katzen aus dem Haus sind, sind sie Anett und Jens nicht aus dem Sinn.
Es ist beruhigend zu wissen, dass wir uns jederzeit wieder an sie wenden könnten, sollten Unsicherheiten auftreten.

Unsere beiden Lieblinge schmelzen das Herz von jedem, der ihnen begegnet und wir würden das Maine Coon Castle jederzeit jedem empfehlen, der eine Katze adoptieren möchte. Die Fahrzeit ist es jederzeit wert.
Likes 2
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Anja Liebers Anja Liebers aus Frohburg schrieb am 29. Juli 2023
Leider mussten wir im Mai unseren lieben alten Maine coon Kater Freddy über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Und so führte mich meine Suche nach einem neuen Kumpel für unseren Anton zu solch wunderbaren Menschen. Ich durfte eine Katzenzuchtstätte kennenlernen, welche schon beim bloßen durchstöbern der Webseite Lust auf mehr machte. Und schon beim ersten Kennenlernen spürte man das hier mit viel Liebe, Sachverstand und Engagement gearbeitet wird. Und so kam es wie es kommen musste, gestern durfte endlich der kleine aber sehr freche Peppo bei uns einziehen.
Wir möchten uns auf diese Weise ganz herzlich für das uns entgegen gebrachte Vertrauen bei Anett und Jens bedanken.
Der kleine Mann hat unsere Herzen im Sturm erobert.
Ihr seid so wunderbare Menschen, mit so vielen wunderschönen, stolzen Tieren.

DANKESCHÖN
Likes 1
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Tamara Geißler Tamara Geißler aus Bannewitz schrieb am 5. Juni 2023
Lieber Jens, liebe Anett,
eines muss ich vorweg schicken: Ich wollte schon immer eine Katze haben und habe immer die Zeit auf der Datsche meiner Großeltern mit den 14 Katzen sehr genossen. Dass die Wahl letztendlich auf die Rasse Maine Coon viel, haben wir der "Ohne Zahn"-Katze zu verdanken, die uns irgendwann immer wieder besuchen kam - ein Maine Coon-Mix mit einer starken Ähnlichkeit zum "Ohne Zahn"-Drachen. Die Neugierde war geweckt und wir sind über einen gewissen MDR-Beitrag auf das sogenannte "Maine Coon Castle" gestoßen. Jahre später sind wir nach dem Tod unseres ersten Katers dann doch wieder beim Castle-Land herausgekommen. Bei unserem ersten Besuch hat sich ein Kater uns vor die Füße geschmissen und ein anderer hat sich sofort an meine Seite gekuschelt und wollte gestreichelt werden. Man könnte meinen, dass sie sich uns ausgesucht haben, da letzten Endes nun beide unser Zuhause unsicher machen. Ein Draufgänger und ein etwas unsicherer Dauerschmuser - zusammen bilden sie ein ebenso starkes Duo wie Bud Spencer und Terence Hill. Was dem einen an Blödsinn nicht einfällt, denkt sich eben der andere aus - zwei Asse trumpfen eben auf.

Das Castle-Land macht seinem Namen alle Ehre. Ob das Gehege oder das Refugium der Damen oder der Jungs - alles ist für den maximalen Spaß und Komfort der Fellnasen ausgelegt. Man merkt überall die Leidenschaft und das Interesse, mit der die Zucht betrieben wird. Es sind sehr schöne, kluge, zutrauliche und vor allem soziale Wesen - das konnten wir bereits beobachten als der zweite Kater zu uns gekommen ist und der erste ihn praktisch sofort bei uns aufgenommen hat. Man holt sich keine Haustiere, sondern Partner für das Leben.

Falls man nicht mehr weiter weiß, ist Hilfe immer in Reichweite. Ob ein Anruf im Castle-Land oder die schnellen Tipps aus der Telegram-Gruppe - man bleibt nie im Regen stehen. Für alles gibt es immer eine Lösung oder ein offenes Ohr. Die Gespräche mit Jens und Anett sind immer eine Freude. Wer wissen möchte, wie die beiden ticken, braucht nur im Blog auf dieser Homepage zu stöbern - geschrieben wird so wie der Schnabel gewachsen ist und das ist auch gut so!

Ich freue mich schon auf unser nächstes Wiedersehen bei einem Stück Kuchen oder einer Bratwurst und tollen Gesprächen wie jedes Mal 😉
Likes 3
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Gudrun Gudrun aus Wuppertal schrieb am 27. Mai 2023
Hallo,
wunderschöne Tiere und eine tolle HP.
Ich lese immer gerne und regelmäßig den Blog, der mir sehr viel Spaß bereitet. Ich würde mich über ein paar Infos auf Eurer HP freuen, womit und wie Ihr die Katzen füttert.
Wie ihr z.B mit IBD und HD umgeht.
Grüße aus dem"fernen" NRW.
Gudrun
Likes 2
Administrator-Antwort von: Jens Zierz
Vielen Dank für den Eintrag und das Feedback. Die Informationen finden sich auf der Seite "Maine Coon Gesundheit".
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Silvia Bährmann Silvia Bährmann aus Berlin schrieb am 24. März 2023
Hallo liebe Familie Zierz,

eine wunderschön gestaltete Homepage.Sehr interessant.👍
Traumhafte Fellnasen die sie haben.
Der Katzenblog ist sehr informativ und gut geschrieben.
Das wirklich schlimme Thema Giardien wurde sehr gut thematisiert.(gsd.hatte ich noch nie eine Katze,die dies hatte)😃
Auch der Einblick in die Katzenzüchterszene war wirklich lesenswert.(War seh roft auf Ausstellungen)

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Cattery weiterhin alles Gute.

Liebe Grüße
Silvia B.
Likes 1
... Diese Metabox ein-/ausblenden.
Annett&Micha Annett&Micha aus Bannewitz schrieb am 21. Dezember 2022
Hallo ins Bahretal, hallo Anett und Jens
Nach langer Zeit haben wir wieder mal eure Homepage besucht und mussten feststellen, dass ihr diese neu gestaltet habt. Respekt. Die Homepage ist Euch sehr gut gelungen. Sie gefällt uns sehr gut.

Wir wünschen Euch ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest. Vielleicht klappt es ja im Jahr 2023 das wir uns wieder mal persönlich sehen. Wir würden uns sehr freuen.

Viele Grüße Annett & Micha sowie die Sibis vom blauen Blick.
Likes 2
... Diese Metabox ein-/ausblenden.