Elea of Maine Coon Castle 1 Jahr 2 Monate

Steckbrief

Rufname: Elea
Titel: -/-
Stammbaum / Pawpeds
Geburtsdatum: 01.08.2021
Farbe: black-tabby/mackerel | MCO n 23
Mutter: Midnightfire’s Daireen
Vater: Yaron of Brenda’s Garden

Gesundheitsstatus

FeLV negativ | FIV negativ
SMA N/N | PK Def. N/PK
HCM MybPC3 A31P N/N
Blutgruppe: A – Genotyp N/B
PKD / Leber Schall: negativ
HD Röntgen: 0/0
11.07.2022: HCM Schall: negativ

Elea ist ein (MEIN!) echtes CastleGirl. Papas Liebling of Maine Coon Castle®

Elea ist perfekt! Die Bilder sprechen für sich und deshalb verzichte ich auf jede weitere Beschreibung. Elea wurde mir von Daireen und Yaron geschenkt. Ich bin mir sicher, daß die beiden lange an dieser Sonderanfertigung gebastelt haben. Danke!

Ihr Name Elea ist eine Huldigung an meine Königin Lea. Lea hat sich mit zunehmendem Alter von ihrer Stellung als Chefin der Mädelgruppe zurückgezogen. Mit Elea wächst eine würdige Nachfolgerin heran.

Elea of Maine Coon Castle entspricht dem moderat halb modernen Typ der Maine Coon. Ihr markanter Kopf mit den gut plazierten Ohren zeigt ein hervorragendes Maine Coon Profil. Sie hat den typischen “bösen Blick” einer Maine Coon Katze. In ihren Augen kann man versinken.

Liebe Mädchen kommen in den Himmel und wilde Mädchen… leben im CastleLand.
Elena, Evi und Elea haben sich zu der inzwischen berüchtigten Yaronies Gang zusammengeschlossen und ordnen die Mädelgruppe neu. Absolut respektlos, aber nicht grob, haben sich die Yaronies durchgesetzt. Selbst erfahrene “Kampfkatzen” sind völlig verblüfft, wenn ihnen ihre Leckerlis weggenommen werden.

Elea ist die Anführerin der Yaronies Gang. Ich beobachte mit Freude, daß sie den gleichen Gerechtigkeitssinn wie Lea entwickelt. Elea ist etwas unnachgiebiger und konsequenter bei Auseinandersetzungen. Elea ist sehr gross für ihr Alter und hat sich bereits den Respekt der Altkatzen erarbeitet. Tja… und wie Lea ist Elea eine “Katze ohne Ohren”. Aber das wird schon. Elea ist mein Mädel. Wir bleiben zusammen ;)

29.09.2022: Elea hat sich zu einer grossen Katze entwickelt und sie hat sich Ohren wachsen lassen. Elea ist, zumindest von mir, gut abrufbar. Elea liebt es, wenn sie gestreichelt und bemuttert wird. Sie strebt nach der Führung der Mädelgruppe und ist nicht zimperlich bei gelegentlichen Auseinandersetzungen.

Galerie

Es gefällt Dir? Bitte teile es.

Maine Coon Zuchtkatzen